POPP Immobilien
100.000+QM entwickelte
Baufläche

Projektentwicklung POPP

Ehemals blühende Industrie­areale, aus der Zeit gefallene Einkaufs­straßen oder brach liegendes Bauland – der natürliche Wandel eröffnet Möglich­keiten für die wirtschaft­liche und kulturelle Weiter­entwicklung eines Standorts. Ein guter Projekt­entwickler beteiligt Sie daran erfolgreich. Popp ist sehr gut.

18.000 QM H&M + Müller
Bahnhofstraße
Passau
› Presse
9.300 QM Haissenhof
Passau
› Presse
› Presse
5.000< QM Post Domizil
Passau
› Presse

Hausverwaltung POPP

Werterhalt und gewinn­bringender Verkauf von Immobilien erfordern nachhaltige Instand­haltung und solide Verwaltung. Neben­kosten­abrech­nungen, Miet­verträge, Personal­wesen – Popp liefert alles aus einer Hand.

5.000 QM Campus Living
Passau
› Presse
› Presse
2.000 QM Bayerische
Versicherungs­kammer
Passau
10.000 QM 333. Netto‑Filiale
Vilshofen

Über POPP

Erfolgreiche Projekte erfordern zuver­lässige Partner. Zuver­lässig­keit ist eine Stilfrage. Geschäft­sführer Ulrich Popp versteht unter dieser Zuver­lässig­keit seit nunmehr drei Jahr­zehnten Authenti­zität und kompromiss­lose Effizienz. Vom Hand­schlag bis zum Abschluss.

8.000 QM Wohnen im
Albrecht Carré
Passau
› Presse
19.500 QM Dorndorf
Zweibrücken
› Presse
21.400 QM Peschl Areal
Brauhöfe
Passau
› Presse
1.500 QM Peschl-Terrasse
Passau
› Presse
› Presse

Geschichte POPP

Geschäftsführer Ulrich Popp legt 1994 mit dem Verkauf eines Sechs-Familien­hauses in Neuburg am Inn den Grund­stein seines Berufs­weges. In den folgenden Jahren entwickelt er seinen kauf­männisch tugend­haften und unter­nehmerisch einzig­artigen Stil. Dimension und Anzahl der bis dato verwirk­lichten Projekte verleihen Popp über­regionale Bekannt­heit im gesamten süd­deutschen Raum.

Kontakt POPP

Passau
Theresienstraße 5
D—94032 Passau
T +49 (0)851 756 84 888

München
Luisenstraße 62
D—80798 München
T +49 (0)89 288 03 520

POPP Immobilien GmbH
Ulrich Popp . Geschäftsführer
info@popp-immobilien.com

Ulrich Popp . Geschäftsführer

›Das ist es.‹ Helmut Zimmermann . 1985